En bref

En bref

Die Sprache der Bilder – audiovisuelle Workshops für Studenten

Welche Rolle spielt die Fülle von Bildern, der wir täglich begegnen? Inwiefern trägt sie zu Rassismus und Diskriminierung bei und wie lassen sich Bilder im Dienste einer offeneren und menschlicheren Gesellschaft finden? Ein trinationales Projekt für Studenten in Dijon beleuchtet diese Fragen. Anmeldungen sind noch möglich.

En bref

Jobsuche im deutsch-französischen Umfeld

Am Donnerstag, 27. September, steigt in Köln die nächste Ausgabe der Messe Connecti, die einmal mehr Arbeitgeber und Bewerber aus Deutschland, Frankreich und ganz Europa zusammenbringen will.

En bref

Okzitanien bittet zur deutsch-französischen Quinzaine

Die südfranzösische Region Okzitanien bereitet sich aktuell auf einen Veranstaltungsreigen vor, wie es ihn dort zur Feier der deutsch-französischen Freundschaft in dieser Größenordnung noch nicht gegeben hat.

En bref

froodel, la plateforme du franco-allemand

Une plateforme participative permettant de faciliter l’organisation d’événements franco-allemands a été créée il y a maintenant trois mois. Faites connaissance avec froodel, un espace qui permet de trouver en un clin d’œil du franco-allemand près de chez vous.

En bref

Fokus Ausbildung in Frankreich und Deutschland

Fachkräftemangel, Jugendarbeitslosigkeit uns sinkende Bewerberzahlen auf Ausbildungsstellen. Diese Themen bewegen Politik und Wirtschaft auf beiden Seiten des Rheins. In Frankreich möchte der Staat sogar die Berufsausbildung reformieren. Um diese Themen zu besprechen, findet seit 5 Jahren der deutsch-französische Berufsbildungstag statt.

En bref

Connecti, die deutsch-französische Jobmesse

Das internationale Studentenwohnheim Cité Nationale Universitaire in Paris, beherbert rund 12 000 Studenten aus insgesamt 140 Ländern. Am 23. März findet hier die deutsch-französische Jobmesse CONNECTI statt.

En bref

Bundespräsident Steinmeier erhält Elsie-Kühn-Leitz-Preis 2018

Die Vereinigung der Deutsch-Französischen Gesellschaften für Europa (VDFG) hat den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier am 18. Januar in Berlin für seine Verdienste um die umsichtige wie zielstrebige Umsetzung der Verantwortung und der Vorreiterrolle Deutschlands und Frankreichs für den Aufbau eines demokratischen und solidarischen Europas mit dem Elsie-Kühn-Leitz-Preis ausgezeichnet.
abonnez-vous

Abonnez-vous !

Je m'abonne
Découvrir

Rejoignez le Club Paris Berlin